Samstag, 17. Januar 2015

Hunny - "Cry For Me"

Ein gänzlich unbeschriebenes Blatt sind die sechs kalifornischen Indie Rocker von HUNNY, die mit ihrer Debütsingle "Cry For Me" aber gleich einen wirklich amtlichen Song an den Start bringen, der die musikalischen Vorlieben der Bandmitglieder für den 80er Post Punk nicht verleugnen kann. Für Freunde von FRANZ FERDINAND könnte das Material eine echte Alternative sein, klingt es doch deutlich inspirierter als der jüngste Stoff der Schotten. Wenn dann der zugegebene Einfluss von PRINCE noch Eingang in den Sound findet, könnten HUNNY eine echt interessante Neuentdeckung werden.

los angeles, ca (us) | indie rock



facebook | webseite | soundcloud